im Atelier Liebermann

Ausstellungsreihe 2017-18

Den Auftakt unserer Reihe im Atelier Liebermann bilden 2017 die Ausstellungen mit Daniel Richter/Jack Bilbo (28. April-18. Mai) und Wolfgang Petrick (12. Oktober-2. November). Leiko Ikemura und John Bock werden dann im folgenden Jahr mit konzentrierten Ausstellungen Einblick in ihre Ateliers gewähren.

Bei der im April eröffnenden Schau im Atelier Liebermann: Daniel Richter / Jack Bilbo lädt der Künstler Daniel Richter (geb. 1962) den vergessenen Lebenskünstler und Maler Jack Bilbo (1907-1967) in sein imaginäres Atelier ein. Gezeigt werden grafische Arbeiten, Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen beider Künstler, wobei der Fokus auf grafischen Arbeiten liegt.

Dass wir eine kleine Edition (30 Blätter) mit einer von Daniel Richter eigens geschaffenen Lithografie anbieten können, ist eine besondere Freude. Darüber hinaus erscheint bei Walther König in Köln ein als Künstlerbuch von Daniel Richter gestalteter zweisprachiger Katalog mit Texten von Cord Riechelmann und Ludwig Lugmeier.

Projektbeschreibung

Unter dem Titel Im Atelier Liebermann werden wir zweimal im Jahr mit einer kleinen Schau Einblick in das Atelier eines zeitgenössischen Künstlers gewähren. Wir erinnern auf diese Weise an das berühmte Dachatelier Max Liebermanns, das über Jahrzehnte Zentrum seines künstlerischen Wirkens war und knüpfen mit der künstlerischen Kraft und Energie des Atelierblickes an den genius loci an.

Kurator
Prof. Dr. Wulf Herzogenrath
Beirat der Stiftung Brandenburger Tor.

Ansprechpartnerin
Dr. Barbara Nierhoff-Wielk
Leiterin Ausstellungen i.V.