Kalender

Frank Gehry – Hans Scharoun: Strong Resonances / Zusammenklänge

9. November 2018 - 10. Februar 2019

Direkt am Pariser Platz beleuchtet die Ausstellung Frank Gehry–Hans Scharoun: Strong Resonances jene starken Resonanzen, die im Zusammenspiel von Architektur und Großstadt, Innenräumen und Außenansichten sowie zwischen dem Entwerfen von...

Erfahren Sie mehr »

Arnheim Lecture: „Pharmaka, Firāsah & zarte Empirie. Or, how to divine the invisible (and memorise your future, too!)“ mit Prof. Dr. David Brafman

11. Februar 2019 | 18:30 - 22:00

Die Rudolf-Arnheim-Gastprofessur geht auf den Filmkritiker und Filmhistoriker Rudolf Arnheim zurück, der die Theorie des „denkenden Sehens“ und Gestaltens entwickelte. Eine hochrangige interdisziplinäre Jury beruft jährlich einen...

Erfahren Sie mehr »

4. Hauptstadtkulturgespräch: Künstler, Händler, Sammler – Wohin geht der Berliner Kunstmarkt?

19. Februar 2019 | 18:30 - 22:00

Zum 4. Hauptstadtkulturgespräch laden wir ein, um den Berliner Kunstmarkt ins Auge zu fassen. Wie steht es um den Berliner Kunstmarkt? Welche Rolle spielt er (inter-)national? Was bedeutet der Standort für Galerien, Künstler und Sammlungen?...

Erfahren Sie mehr »

Facebook

Veröffentlicht am 22.01.19

Neues aus dem Atelier von Barbara Cousin!
Im Rahmen unseres Programms "Max – Artists in Residence an Grundschulen" arbeiten Kinder der Grundschule im Blumenviertel mit der Künstlerin Barbara Cousin an einer Bibliothek aus Kindheitserinnerungen: Fotos, die die Kinder mitbringen, werden mit Stoffen, Stempeln, Nadel und Faden bearbeitet. Es entstehen individuelle Hefte, die Momentaufnahmen ihrer Familien zeigen – ein Archiv der Erinnerungen einer heranwachsenden Generation. Barbara Cousins eigene Arbeiten bestehen aus einer Serie bearbeiteter Bildnisse von Frauen aus ihrer Familie. Sie benutzt dafür Nähmaterial, Handdruck und Kohle auf Papier. Oft bilden Erinnerungsfragmente oder Archive den Ausgangspunkt ihrer Zeichnungen und Installationen.

Atelier von Barbara Cousin
Teilnehmende Schule: Grundschule im Blumenviertel
Fotos: Elma Riza
... mehr zeigenweniger zeigen

Veröffentlicht am 19.01.19

Das ist nicht die letzte Chance! Da wir unsere Ausstellung Frank Gehry - Hans Scharoun: Strong Resonances / Zusammenklänge bis zum 10. Februar 2019 verlängert haben, ist dieses Wochenende nicht die letzte Gelegenheit die Werke von Frank Gehry und Hans Scharoun im Max Liebermann Haus zu besuchen. Dennoch solltet ihr euch überlegen, ob nicht genau dieses Wochenende das richtige für Architektur ist: Samstags um 17 Uhr und Sonntags um 15 Uhr könnt ihr außerdem an einer unserer öffentlichen Führungen teilnehmen. ... mehr zeigenweniger zeigen

Das ist nicht die letzte Chance! Da wir unsere Ausstellung Frank Gehry - Hans Scharoun: Strong Resonances / Zusammenklänge bis zum 10. Februar 2019 verlängert haben, ist dieses Wochenende nicht die letzte Gelegenheit die Werke von Frank Gehry und Hans Scharoun im Max Liebermann Haus zu besuchen. Dennoch solltet ihr euch überlegen, ob nicht genau dieses Wochenende das richtige für Architektur ist: Samstags um 17 Uhr und Sonntags um 15 Uhr könnt ihr außerdem an einer unserer öffentlichen Führungen teilnehmen.

Veröffentlicht am 16.01.19

Neues aus den Ateliers unseres Programms "Max – Artists in Residence an Grundschulen": Ab sofort gewähren wir euch wöchentlich Einblicke in die Schulateliers unserer Max-Artists! Wir beginnen mit Anne Mundo, die ihr Atelier an der Schule im Nibelungenviertel in Bernau bezogen hat. Gemeinsam mit der Künstlerin kreieren die Schüler*innen im Atelier Bilder mit Tusche, Reispapier und koreanischer Schrift. In ihrer eigenen Arbeit konzentriert sich Anne Mundo auf die Dinge, die die Kinder nicht beachten oder als Müll betrachten. Diese setzt sie dann in verschiedenen Ecken des Ateliers als Installationen wieder zusammen.

Atelier von Anne Mundo
Teilnehmende Schulen: Schule im Nibelungenviertel & Grundschule an der Hasenheide
Fotos: Elma Riza
... mehr zeigenweniger zeigen