Einraumausstellung: Fontane Bei Liebermann

Einraumausstellung: Fontane bei Liebermann

  • 29. November 2019

Die „Einraumausstellung: Fontane bei Liebermann“ erweitert die Dokumentation „Liebermanns Welt“ um Leihgaben aus dem Kupferstichkabinett und der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin. Sie bildet den Auftakt für die Reihe der Einraumausstellungen, die zukünftig Max Liebermann in den Dialog mit bedeutenden Zeitgenossen stellen soll. Die erste Ausgabe beleuchtet anlässlich des 200. Geburtstags von Theodor Fontane (1819-1898) das Verhältnis zwischen dem Dichter und Max Liebermann.

Podiumsgespräch: Fontane Bei Liebermann

Podiumsgespräch: Fontane bei Liebermann

  • 28. November 2019

Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt, war der ältere Zeitgenosse Max Liebermanns. Ein Vierteljahrhundert trennte sie, aber viel verband sie: der nüchterne Blick auf ihre Umgebung wie auf sich selbst; der Witz, den Hugenotten und Juden im Berlin des 19. Jahrhunderts teilten; Anfechtungen und Ruhm. Fontane saß Porträt bei Liebermann. Dieser Abend geht diesem historischen Moment nach und fragt nach Unterschieden und Übereinstimmungen zweier Zeitgenossen in Liebermanns Welt.

Verehren, Bewundern Und Gelegentlich Ein Nein: ‚So Muss Es Sein!‘ – Theodor Fontanes Wanderungen Durch Preußens Widersprüche

Verehren, Bewundern und gelegentlich ein Nein: ‚So muss es sein!‘ – Theodor Fontanes Wanderungen durch Preußens Widersprüche

  • 12. März 2019

In diesem Jahr wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden – ein Grund, 2019 zum Fontane-Jahr zu erklären. Im vergangenen Jahr wurde Peter-Klaus Schuster, Vorstand der Stiftung Brandenburger Tor und langjähriger Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, 75 Jahre alt – ein Grund, ihm einen festlichen Vortrag zu widmen.