Vergangene Veranstaltungen

Suche Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2018

Kunsthandel in Berlin: Rudolf Zwirner

24. Mai 2018 | 19:00 - 22:00
RudolfZwirner_1970_zuschnitt

Die Gesprächsreihe der Stiftung Brandenburger Tor widmet sich dem Kunsthandel in Berlin. Sie wird diesen von seinen Anfängen bis heute anhand von einzelnen exemplarischen Akteuren beleuchten. Im Fokus der zweiten Veranstaltung steht Galerist, Kunsthändler und Ausstellungskurator Rudolf Zwirner. Er berichtet von seiner Zeit im Galerie- und Auktionshaus Gerd Rosen in den 1950er Jahren und von seinen Kölner Galerie-Jahren. Außerdem schildert er die unterschiedliche Entwicklung der zeitgenössischen Galerien in West-Deutschland und West-Berlin.

Erfahren Sie mehr »

Kultursalon: Initiative Herzbergstraße – FAHRBEREITSCHAFT

15. Mai 2018 | 19:00 - 22:00
Foto: Ludger Paffrath

Das Sammler-Ehepaar Barbara und Axel Haubrok hat in Berlin-Lichtenberg mit der FAHRBEREITSCHAFT, der ehemaligen Transportzentrale des DDR-Ministerrats, einen historischen Ort übernommen und ihn für Gäste öffentlich zugänglich gemacht. Abseits von Mitte und Friedrichshain prägen hier heute über 400 Künstlerateliers neben einer Vielzahl von Handwerken und Gewerben das Bild. Ein kreatives Miteinander von Kunst, Handwerk und Industrie wird seit Jahren erfolgreich praktiziert und birgt noch viel Potenzial. Doch weitere kulturelle Nutzungen werden politisch nicht genehmigt. Anhand des Beispiels der FAHRBEREITSCHAFT möchte die Stiftung Brandenburger Tor mit allen Beteiligten – auch den politischen – offen diskutieren, inwieweit ein Neben- und Miteinander von Kultur, Politik und Wirtschaft nachhaltig gefördert werden kann.

Erfahren Sie mehr »

Artist Talk mit Leiko Ikemura und Donata Wenders

9. Mai 2018 | 19:00 - 22:00
Donata Wenders und Leiko Ikemura bei letzten Ausstellungsvorbereitungen_Foto Frank Sperling

Anlässlich der Ausstellung „im Atelier Liebermann: Leiko Ikemura im Dialog mit Donata und Wim Wenders“ treffen sich Leiko Ikemura und Donata Wenders zu einem Gespräch über künstlerische Prozesse, Inspiration, die Bedeutung des Ateliers und das Denken in Bildern. Aufgrund ihrer langjährigen künstlerischen Beziehung und vielfältiger Kooperationen verspricht es ein aufschlussreicher Dialog über ihre Kunst, das Kunstschaffen und die Konzeption der Ausstellung zu werden. Moderiert wird der Abend durch den Kurator der Ausstellungsreihe, Prof. Dr. Wulf Herzogenrath.

Erfahren Sie mehr »

DENK MAL AM ORT – Lesung zum Gedenken an Martha Liebermann

5. Mai 2018 | 14:30 - 16:30

Zum Gedenken an Martha Liebermann. Sie glaubten, Deutsche zu sein. Martha Liebermann-Marckwald. Eine Familiengeschichte zwischen preußisch-jüdischer Herkunft und Shoah. Die Autorin Marina Sandig erinnert an eine starke Persönlichkeit, die unaufhörlich für Toleranz und Versöhnung warb.
Umrahmt wird die Lesung mit Aufnahmen von Martha Liebermann und Werken von Bekannten des Hauses.

Erfahren Sie mehr »
April 2018

Künstlerinnenführung mit Leiko Ikemura

29. April 2018 | 15:00 - 16:30
Leiko Ikemura, Colonia, 2014

Künstlerin Leiko Ikemura führt persönlich durch die Ausstellung „im Atelier Liebermann: Leiko Ikemura im Dialog mit Donata und Wim Wenders“.

Erfahren Sie mehr »

3. Hauptstadtkulturgespräch: Flussbad

19. April 2018 | 19:00 - 22:00
stiftungswoche_header1

Gemeinsam mit dem VBKI und der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste haben wir uns zusammengeschlossen, um Kulturthemen der Hauptstadt in den Blick zu nehmen. Die Kulturpolitik, mit allen ihren Schnittstellen, in und für Berlin, ist auch Ausdruck der besonderen Rolle der Hauptstadt für den Gesamtstaat. Wie ist der aktuelle Zustand und welche Perspektiven sehen wir hier? In unserem nächsten Hauptstadtkulturgespräch am 19. April 2018 nehmen wir im Rahmen der 9. Berliner Stiftungswoche Alles im Fluss das Stadtentwicklungsprojekt Flussbad Berlin in den Fokus.

Erfahren Sie mehr »

Kulturgroschen 2018

16. April 2018 | 19:00 - 22:00
Deutscher Kulturrat

Der Deutsche Kulturrat würdigt Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert für sein herausragendes kulturpolitisches Engagement mit dem Kulturgroschen 2018. Die feierliche Verleihung findet heute Abend um 19 Uhr in Kooperation mit der Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus in Berlin statt.

Erfahren Sie mehr »

Handeln zeigen! Forschendes Theater in der Schule

12. April 2018 | 19:30 - 22:00
Präsentation Schülerarbeit, Foto von Anne Mundo

Theaterspielen und Schule verbindet eine lange Geschichte. Abhängig vom jeweiligen Theaterbegriff wurden dabei verschiedene Formen von Schultheater hervorgebracht. Ute Pinkert zeigt in ihrem Vortrag aktuelle Zusammenhänge von Theater und Schule auf und stellt dabei insbesondere das Forschende Theater vor, das sich zwischen den verschiedenen Kunstgattungen verorten lässt. Was ist das Besondere an dieser Form des Theaterspiels und wie lässt sich damit besonders in der Grundschule arbeiten?

Erfahren Sie mehr »
März 2018

Podiumsdiskussion: Was kann und darf Kunst?

26. März 2018 | 19:00 - 22:00
Stiftung Brandenburger Tor präsentiert das Gedicht ciudad (avendias) von Eugen Gomringer an der Fassade des Max Liebermann Hauses .-

Eugen Gomringer, Autor von „ciudad (avenidas)“, Prof. Dr. Bettina Völter, Prorektorin der Alice Salomon Hochschule Berlin, sowie eine Vertreter*in des AStA diskutieren gemeinsam über die Frage: Was kann und darf Kunst?

Erfahren Sie mehr »

UNESCO-Welttag der Poesie

21. März 2018 | 19:30 - 22:00
Rasha Habbal-Foto_klein

Mit einem Konzert aus Versen, Sprachen und Stimmen feiern wir den UNESCO-Welttag der Poesie. Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Teilen der Welt lesen ihre Texte im Original – dazu erklingen die deutschen Übersetzungen.

Erfahren Sie mehr »