Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2020

Abgesagt: „Mit Katze und KI ins Glück“: Werkstattangebot anlässlich der Berliner Stiftungswoche 2020

14. November 2020 | 10:00 - 12:00

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was eigentlich dieses „KI“ bedeutet? Alle reden davon! Aber was steckt dahinter? Um diese Frage zu beantworten, haben wir zusammen mit Kindern und Jugendlichen MINKA, eine echte künstliche Intelligenz in Form einer Winkekatze, entwickelt. In unserem Workshop probieren wir praktische Anleitungen zum Glück aus. Und wenn wir Glück haben, lernen wir zusammen mit MINKA, wie das mit dem Glück eigentlich funktioniert.

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

„Rapauke und das Glück“: Werkstattangebot anlässlich der Berliner Stiftungswoche 2020

18. Oktober 2020 | 10:00 - 12:30

Welche Spuren des Glücks finden sich in der klassischen Musik? Wie lässt sich Glück mit Instrumenten und Stimmen ausdrücken? Musiker*innen des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSB) laden 3-5-jährige Kinder und ihre Eltern oder Großeltern zu einer musikalischen Reise ein. Mit dabei ist das Maskottchen Rapauke. In der Werkstatt werden eigene Instrumente gebaut und ausprobiert.

Erfahren Sie mehr »

„Rapauke und das Glück“: Werkstattangebot anlässlich der Berliner Stiftungswoche 2020

17. Oktober 2020 | 10:00 - 12:30

Welche Spuren des Glücks finden sich in der klassischen Musik? Wie lässt sich Glück mit Instrumenten und Stimmen ausdrücken? Musiker*innen des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin (RSB) laden 3-5-jährige Kinder und ihre Eltern oder Großeltern zu einer musikalischen Reise ein. Mit dabei ist das Maskottchen Rapauke. In der Werkstatt werden eigene Instrumente gebaut und ausprobiert.

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Vortragsreihe „Kreativität“ des Bereichs Ästhetische Bildung

17. September 2020 | 19:00 - 22:00

Änderungen aufgrund aktueller Vorgaben im Zusammenhang mit COVID–19 vorbehalten! „Was macht Corona mit unserer Kreativität?“: Vortrag Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger (Präsidentin des Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung) In seiner Vortragsreihe Kreativität lädt der Bereich Ästhetische Bildung der Stiftung Brandenburger Tor…

Erfahren Sie mehr »

August 2020

SateLIT1: Planet Motzstraße. Else Lasker-Schüler – Lebenszeichen aus Berlin

26. August 2020 - 6. Oktober 2020

Wie lässt sich die Wirkmächtigkeit von Büchern vermitteln? Welche Rolle können Literatur-Archive dabei spielen? Ausgehend von Fundstücken aus den Marbacher Archiven soll auf neue, spannende Weise gezeigt werden, was Literatur alles auslösen kann. Das Deutsche Literaturarchiv Marbach und die Stiftung Brandenburger Tor initiieren hierzu gemeinsam ein neues Format: den SateLIT als eine sich wechselseitig befruchtende Mischform zwischen Veranstaltung und Ausstellung.

Erfahren Sie mehr »

Eröffnung: SateLIT 1: Planet Motzstraße. Else Lasker-Schüler – Lebenszeichen aus Berlin

25. August 2020 | 18:00 - 21:00

Wie lässt sich die Wirkmächtigkeit von Büchern vermitteln? Welche Rolle können Literatur-Archive dabei spielen? Ausgehend von Fundstücken aus den Marbacher Archiven soll auf neue, spannende Weise gezeigt werden, was Literatur alles auslösen kann. Das Deutsche Literaturarchiv Marbach und die Stiftung Brandenburger Tor initiieren hierzu gemeinsam ein neues Format: den SateLIT als eine sich wechselseitig befruchtende Mischform zwischen Veranstaltung und Ausstellung.

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

Liebermanns Welt

12. Juni 2020 - 6. Oktober 2020

„Wenn’se nach Berlin reinkommen, gleich links“ – so beschrieb Max Liebermann Gästen den Weg zu seinem Wohnhaus am Pariser Platz. Im zweiten Weltkrieg vollständig zerstört, wurde das Max Liebermann Haus in den 1990ern wieder aufgebaut und ist heute Sitz der Stiftung Brandenburger Tor. Mit ihrer Dokumentation Liebermanns Welt erinnert die Stiftung Brandenburger Tor nun an das bewegte Leben von Max Liebermann (1847-1935) und seiner Familie.

Ab sofort mit Making Of des VR-Erlebnisses und freiem Eintritt bis zum 25. August 2020.

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Welttag der Poesie

20. März 2020 | 19:00 - 22:00

Dieses Jahr wird weltweit zum 21. Mal der UNESCO-Welttag der Poesie gefeiert. Die Stiftung Brandenburger Tor beteiligt sich inzwischen in guter Tradition im 17. Jahr daran und präsentiert in diesem Jahr Autor*innen aus dem Iran, Palästina/Schweden, dem Vereinigten Königreich, Katalonien und Deutschland.

Erfahren Sie mehr »

Januar 2020

„Welche Zeit für die Kunst? Die Kunstgeschichte angesichts der vorgeschichtlichen Herausforderung“ – Arnheim Lecture mit Prof. Dr. Audrey Rieber

27. Januar 2020 | 19:00 - 22:00

Die Entdeckung der vorgeschichtlichen Kunst stellt ein bedeutsames Ereignis für das Denken der Kunst und ihrer Geschichte dar, weil sie eine enorme Zeittiefe eröffnet. Die in dieser Arnheim Lecture zur Diskussion gestellte Hypothese geht davon aus, dass es nicht genügt, die Kunstgeschichte einfach früher anfangen zu lassen oder ein neues Kapitel der Geschichte der Künste oder der Formen voranzustellen. Unter welchen Bedingungen ist es möglich, die paläolithische Kunst in der Weltgeschichte zu denken, ohne sie dabei auf die Stufe der Kindheit der Kunst oder auf ihr grobes und primitives Vorspiel zu reduzieren?

Erfahren Sie mehr »

November 2019

Einraumausstellung: Fontane bei Liebermann

29. November 2019 - 5. Januar 2020

Die „Einraumausstellung: Fontane bei Liebermann“ erweitert die Dokumentation „Liebermanns Welt“ um Leihgaben aus dem Kupferstichkabinett und der Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin. Sie bildet den Auftakt für die Reihe der Einraumausstellungen, die zukünftig Max Liebermann in den Dialog mit bedeutenden Zeitgenossen stellen soll. Die erste Ausgabe beleuchtet anlässlich des 200. Geburtstags von Theodor Fontane (1819-1898) das Verhältnis zwischen dem Dichter und Max Liebermann.

Erfahren Sie mehr »