Vergangene Veranstaltungen

Suche Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2019

Kunsthandel in Berlin: Ost-Berlins Umgang mit der Kunst

3. September 2019 | 19:00 - 22:00
Foto des Katalogcovers: Katharina Dönhoff

Wie funktionierte der Kunsthandel in der DDR, vor allem in Ost-Berlin? Seine Wirkungsweise und Leistungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst der DDR, sein nationales und internationales Wirken werden wir in der Reihe „Kunsthandel in Berlin“ untersuchen.

Erfahren Sie mehr »
August 2019

Lange Nacht der Museen 2019

31. August 2019 | 18:00 - 2:00
Lange Nacht der Museen

Die Lange Nacht der Museen ist ein Berliner Original und seit 1997 der jährliche Höhepunkt des Museumssommers. Zur Langen Nacht der Museen 2019 erwarten Sie am 31. August fast 750 Veranstaltungen in 75 Museen. Und natürlich lädt auch die Stiftung Brandenburger Tor zur Langen Nacht ins Max Liebermann Haus ein und hat ein besonderes Programm für Sie vorbereitet.

Erfahren Sie mehr »

Podiumsgespräch: Potentiale Kultureller Bildung für die Schulentwicklung

29. August 2019 | 19:00 - 22:00
AtelierMundo_FotosMundo (9)_Facebook

Die Evaluation des Programms „Max – Artists in Residence an Grundschulen“ bildet an diesem Abend den Ausgangspunkt für die Diskussion zu den Potentialen Kultureller Bildung für die Schulentwicklung. Gemeinsam mit Praktiker*innen und Forscher*innen aus Bildung und Kunst möchten wir auf Voraussetzungen und Möglichkeiten für die Verstetigung von Kultureller Bildung in Schulen schauen.

Erfahren Sie mehr »

Ausstellungseröffnung: im Atelier Liebermann: Bjørn Melhus. HOT SET

22. August 2019 | 20:00 - 22:00
Setfoto Dreharbeiten für Kurzfilm »Sugar« von Bjørn Melhus, erster Drehtag, Drehort: KU64, Zahnarztpraxis, Kurfürstendamm 64, D-10707 Berlin

Eröffnung der Ausstellung „im Atelier Liebermann: Bjørn Melhus. HOT SET“ von 20 bis 22 Uhr. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „im Atelier Liebermann“ gibt Bjørn Melhus vom 23. August bis 20. Oktober 2019 Einblick in die Schaffensprozesse einer Atelierpraxis, die mit dem bewegten Bild arbeitet. Bjørn Melhus stellt in dieser Ausstellung die Auffassung des Filmsets als Atelier in den Mittelpunkt. Sein Atelier ist wandelbar, auch eine Parkbank oder ein Hotelzimmer können zum Atelier werden. Gezeigt werden unveröffentlichtes Material, Fotos, Zeichnungen und Outtakes aus nahezu drei Jahrzehnten.

Erfahren Sie mehr »
Juli 2019

Arnheim Lecture: „Ubiquitous Photography and Situated Attachment Suggestions“ mit Prof. Dr. Asko Lehmuskallio

8. Juli 2019 | 19:00 - 22:00
Catherine Balet, aus der Serie Strangers in the Light, © Catherine Balet

Die Rudolf-Arnheim-Gastprofessur geht auf den Filmkritiker und Filmhistoriker Rudolf Arnheim zurück, der die Theorie des „denkenden Sehens“ und Gestaltens entwickelte. Eine hochrangige interdisziplinäre Jury beruft jährlich einen ausländischen Gastdozenten an die Humboldt-Universität zu Berlin. Gastprofessor des Wintersemesters 2018/19 ist Prof. Dr. David Brafman. Am 11 Februar 2019 um 18:30 Uhr lädt die Stiftung Brandenburger Tor zu seiner Abschluss-Vorlesung ins Max Liebermann Haus ein.

Erfahren Sie mehr »
Mai 2019

UNITE&SHINE: Glänzende Demonstration der Vielen

19. Mai 2019 | 12:00 - 16:00
Auftakt am Rosa-Luxemburg Platz vor der Volksbühne Berlin
2018_05_27_dievielenglaenzend_0567

Für den 19. Mai 2019 rufen DIE VIELEN zu bundesweiten GLÄNZENDEN DEMONSTRATIONEN in Berlin und weiteren Städten auf: Für ein Europa der Vielen! Solidarität statt Privilegien! Die Kunst bleibt frei!

Erfahren Sie mehr »

Eröffnung von „Liebermanns Welt“ im Rahmen von DENK MAL AM ORT

4. Mai 2019 | 11:00 - 5. Mai 2019 | 18:00

Im Rahmen von DENK MAL AM ORT eröffnet die Stiftung Brandenburger Tor ihre neue öffentliche Präsentation „Liebermanns Welt“, mit der sie an das Leben des Malers und Akademiepräsidenten Max Liebermann (1847-1935) und seiner Familie erinnert.

Erfahren Sie mehr »

Liebermanns Welt

4. Mai 2019 - 28. Juli 2019
04. Mai bis 28. Juli 2019

„Wenn’se nach Berlin reinkommen, gleich links“ – so beschrieb Max Liebermann Gästen den Weg zu seinem Wohnhaus am Pariser Platz. Im zweiten Weltkrieg vollständig zerstört, wurde das Max Liebermann Haus in den 1990ern wieder aufgebaut und ist heute Sitz der Stiftung Brandenburger Tor. Mit ihrer öffentlichen Präsentation Liebermanns Welt erinnert die Stiftung Brandenburger Tor nun an das bewegte Leben von Max Liebermann (1847-1935) und seiner Familie.

Erfahren Sie mehr »
April 2019

A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration

3. April 2019 | 17:00 - 21:00
am Mittwoch, den 03. April 2019 um 17 Uhr

Im Rahmen der 10. Berliner Stiftungswoche präsentieren Stiftung Brandenburger Tor, Finnland-Institut in Deutschland und Miracle Workers Collective A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration
A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration ist die erste einer Serie öffentlicher Veranstaltungen, die vom finnischen Miracle Workers Collective für den Finnischen Pavillon der 58. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia entwickelt wurde.

Erfahren Sie mehr »
März 2019

Welttag der Poesie

21. März 2019 | 19:30 - 22:00
Titelbild

Am 21. März wird zum 20. Mal der UNESCO-Welttag der Poesie gefeiert. Autorinnen und Autoren aus dem Jemen, dem Irak, Israel, Norwegen und Deutschland lesen in der Stiftung Brandenburger Tor ihre Texte im Original – dazu erklingen die deutschen Übersetzungen.

Erfahren Sie mehr »