Die öffentliche Diskussion über eine mögliche Wiedereröffnung kultureller Betriebe ist geprägt von Fragen: Sind die Museen trotz Hygienekonzepte sichere Orte geistiger Nahrung oder wirken sie anfeuernd auf das Infektionsgeschehen? Ist die Möglichkeit, eine Mall besuchen zu dürfen wichtiger als ein geplanter Ausstellungs-/Theater-/Konzertbesuch?

Die Berliner Stiftungswoche wird in diesem Jahr vom 13.-23.04. zum Thema Eine Frage des Klimas stattfinden. Wir möchten, passend zum Leitthema, die Frage stellen: Wie systemrelevant ist Kultur? Das Max Liebermann Haus bietet mit der Reihe KULTURSALON eine Plattform für kulturpolitische Themen mit den Schwerpunkten Kunstmarkt und Kulturpolitik.

Der KULTURSALON wird digital mit Kultursenator Dr. Klaus Lederer, WZB-Präsidentin Prof. Jutta Allmendinger und VBKI-Geschäftsführerin Claudia Große-Leege stattfinden, Hergen Wöbken (IFSE) wird die Moderation übernehmen. Verfolgen Sie die Veranstaltung digital am Montag, den 19.04.2021 um 16:30 Uhr

Weitere Informationen zur Teilnahme folgen in Kürze.

 

Foto: © Berliner Stiftungswoche 2021