Kalender

« Alle Veranstaltungen

„Mit Katze und KI ins Glück“: Werkstattangebot anlässlich der Berliner Stiftungswoche 2020

17. April 2020 | 10:00 - 12:00

Berliner Stiftungswoche Logo

Im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) wird die Veranstaltung „Mit Katze und KI ins Glück“ auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Neuigkeiten aus der Stiftung Brandenburger Tor erfahren Sie neben unserer Webseite weiterhin über unsere Social-Media Kanäle und den Newsletter…hier geht’s zur Anmeldung.
Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder bei uns im Haus begrüßen zu können!

Werkstatt 1:
Mit Katze und KI ins Glück. Performative Glücksforschung mit und über künstliche Intelligenz

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was eigentlich dieses „KI“ bedeutet? Alle reden davon! Aber was steckt dahinter?
Um diese Frage zu beantworten, haben wir zusammen mit Kindern und Jugendlichen MINKA, eine echte künstliche Intelligenz in Form einer Winkekatze, entwickelt. MINKA lernt gerade das Schwierigste überhaupt: Glücklich zu sein. Das mit dem Glück erforschen Menschen schon seit Jahrtausenden und nun möchten wir auch euer Expert*innenwissen für unsere Forschung nutzen.
In unserem Workshop probieren wir praktische Anleitungen zum Glück aus. Und wenn wir Glück haben, lernen wir zusammen mit MINKA, wie das mit dem Glück eigentlich funktioniert.

Werkstattangebot für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene
Mit: Kristin Grün, Theaterpädagogin und Gloria Schulz, Digital Artist (Blutige Freischwimmer*innen)
16 Teilnehmer*innen
Freitag, 17. April, 10-12 Uhr

Eine verbindliche Anmeldung ist ab dem 16. März möglich.

Die Realisierung der Werkstatt wird aus Mitteln des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung ermöglicht.

kpb-logo_projektfonds-kulturelle-bildung_pf_klein

Details

Date:
17. April 2020
Time:
10:00 - 12:00
Event Tags: