Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (2)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(2)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(24)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(25)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(15)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(23)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(17)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(5)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(34)
Wertschätzung-und-Beteiligung-(c)-Jenny-Weidt-(11)
Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (2) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (24) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (25) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (15) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (23) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (17) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (5) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (34) Wertschätzung Und Beteiligung (c) Jenny Weidt (11)

Wertschätzung und Beteiligung

In insgesamt sieben Workshops diskutierten Bildungsexperten im Max Liebermann Haus über neue Wege im Umgang mit Scham und Beschämung, um zu einer Wertschätzungs- und Anerkennungskultur in den Schulen zu kommen. Der anregende Einführungsvortrag von Dr. Stephan Marks kann hier nachgelesen werden.

Mehr zur Veranstaltung.