Wer Ist Eigentlich Normal (c) Jenny Weidt 11

Wer ist normal?

Großer Andrang herrschte beim Vortragsabend im Rahmen der Berliner Stiftungswoche. Die drei Referenten zeigten in ihren Vorträgen und dem  anschließenden Podiumsgespräch wie zeit- und kulturgebunden psychiatrische Krankheitskonzepte und Diagnosen sind. Eine schriftliche Zusammenfassung des Abends stellen wir Anfang Mai als Download zur Verfügung.

Eine schriftliche Zusammenfassung des Abends kann hier nachgelesen werden
Mehr
zur Veranstaltung.

Beitragsbild Abschied Herzog

Ein Abend für Roman Herzog

Roman Herzog hat das Ansehen und die Arbeit der Stiftung wesentlich geprägt. Nun ist er von seinem Amt als Kuratoriumsvorsitzender, das er von Stiftungsgründung an inne hatte, zurückgetreten. Mit diesem Abend dankten wir, die Stiftung Brandenburger Tor, und unsere Stifterin, die Berliner Sparkasse, ihm für sein großes Engagement!

Kunstmarkt Berlin

Kunstmarkt Berlin

Zum 5-jährigen Jubiläum der Berliner Dependance der Galerie Blain | Southern, war unser Geschäftsführender Vorstand Dr. Pascal Decker zu einer Diskussionsveranstaltung über den Berliner Kunstmarkt eingeladen. In dieser Runde wurde auf das geplante Forum ART. TALKING BUSINESS. auf Initiative unserer Stiftung hingewiesen, das voraussichtlich ab 2017 einmal im Jahr in Berlin tagen wird um über den internationalen Kunstmarkt zu diskutieren.

Zum Artikel Was bleibt vom Hype? Kunstmarkt Berlin von art in berlin

Tandem Berlin – Jyväskylä Zu Gast

Tandem Berlin – Jyväskylä zu Gast

Die Vorbereitungen für unser Torgespräch mit unseren Tandems Berlin – Kopenhagen und Berlin – Jyväsylä am 30. Mai 2016 laufen auf Hochtouren. Heute waren Maren Pelny, Suvi Valli und Programmkoordinator Prof. Dr. Hans-Joachim Neubauer bei uns zu Gast, um ihren Teil für den Abend zu besprechen. Wir dürfen gespannt sein!

Paul Valéry am Pariser Platz:

Interessant zu erfahren, was sich alles 1926 am Pariser Platz abgespielt hat! Paul Valéry traf als Gast der Französischen Botschaft auf Albert Einstein und Max Liebermann, hielt Vorträge und zeichnete zwischendurch den Ausblick auf die Akademie der Künste.

Und heute: Ein Zitat von Valéry im öffentlichen Raum zeugt von diesem Besuch, ein stilles Kunstwerk am Pariser Platz und dennoch kaum sichtbar: das Wandrelief von Gerhardt Merz.

13. Mal „Welttag Der Poesie“ Im Max Liebermann Haus

13. Mal „Welttag der Poesie“ im Max Liebermann Haus

Frühlingsanfang – Poesie lag in der Luft – von Malayalam ins Ungarische und zurück – Rhythmen, Gesten, Stimmentänze – ein wunderbar lyrischer Abend!
mit Aaron Kunin, Torild Wardenær, Mohamad Alaaedin, Abdul Moula, Nicolai Kobus und Anitha Thampi (Foto)

Neuer Roman Von Lilly Jäckl

Neuer Roman von Lilly Jäckl

In diesem Frühjahr erscheint das Buch „estoy durmiendo – ich schlafe gerade“ von Lilly Jäckl, Stipendiatin unseres Projekts Literarisches Tandem. In ihrem neuen Roman widmet sich Lilly Jäckl unter anderem der Artenvielfalt in Südamerika. „Eine Reflexion über das Internet. Eine Hommage an den Gedankensprung. Ein Appell gegen den Anti-Aging- und Schönheitswahn, gegen die Pharma- und Ölindustrie, gegen Konzerne wie Veolia, Monsanto, Suez oder Google.“ (edition keiper)

Zum Buch.

Wir Machen Schule

Wir machen Schule

Heute erschien im Tagesspiegel unter der Rubrik „Berlin Lernen“ ein Artikel über unser Projekt Max – Artists in Residence an Grundschulen. Daraufhin meldete sich gleich eine Schule bei uns! Wir freuen uns sehr, dass das Projekt wächst und sind auf weitere Bewerbungen gespannt.

2622 Forecast Klein

Freundesinitiative Forecast

Vergangenen Donnerstagabend versammelten sich auf die Initiative der Stiftung Brandenburger Tor und der Berliner Sparkasse ausgelesene Gäste im Max Liebermann Haus, um den Freundeskreis des Forecast Festivals ins Leben zu rufen. Es war ein lebendiger und anregender Abend. Wir freuen uns, Patin dieses Vereins zu sein.

Aufklappelement Titel

Forecast steht für ein einzigartiges Mentoring-Programm, bei dem Bewerber aus aller Welt die Gelegenheit erhalten, an der Seite namhafter Mentoren aus den Bereichen Architektur, Design, Fotografie, Komposition, Kuratieren und Scientific Fiction, ihre Projekte zu verwirklichen.

Weitere Informationen: Webseite Forecast Festival

Die Nächsten Märchenstunden

Die nächsten Märchenstunden

Schulklassen haben bald wieder die Möglichkeit in unserem Haus in die Welt der Märchen einzutauchen. Die nächsten Termine sind am

Di 16. Februar | Kathrin, knack die Nuss!
Di 15. März | Die Zunge verrät, was das Herz verbirgt
Di 26. April | Pippi Langstrumpf auf Taka-Tuka

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Märchenland e.V.