Begleitprogramm

 

Podiumsdiskussion

Music and the City – Impacts of Music Halls on Urban Planning in the 60ies and Today
Samstag, 10.11.2018 I 19 Uhr

Im Rahmen der Berlin Science Week
Veranstaltungssprache: Englisch
Teilnahme frei


Die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles und die Berliner Philharmonie – beide Ikonen der Architektur – haben neben ihrer künstlerischen Bedeutung noch einen weiteren Aspekt gemein: Errichtet im historisch entscheidenden Moment, verhalfen sie ihren Metropolen zu neuen Impulsen sowie zu lokaler und internationaler kultureller Anerkennung. Wie können solche Prozesse geplant und gesteuert werden? Was kann man daraus für die aktuellen Diskussionen um die Planung kultureller Zentren lernen?

Mit Emily Pugh (Mitkuratorin der Ausstellung, Getty Research Institute), Wilfried Wang (Architekt und Publizist), Gerwin Zohlen (Autor)
Moderation: Jörg Gleiter (TU Berlin)

Workshops

Vom Klang der Räume
Kinderworkshop (6-12 Jahre)
Sonntag, 11.11.2018 + 02.12.2018 + 13.01.2019 I 11 – 12:30 Uhr
Kosten: 6 €

Klingt die eigene Stimme im Badezimmer genauso wie unter der Bettdecke? Probier es aus und achte darauf, wie es sich anhört! Auch die Architekten Frank Gehry und Hans Scharoun haben sich damit beschäftigt, wie Räume klingen. Auf Zeichnungen, Fotos und in Modellen betrachten wir die erstaunlichen Konzerthäuser, die sie in Berlin und Los Angeles gebaut haben. Bei unserem Rundgang machen wir weitere Experimente zum Klang der Räume. Und versuchen, ob wir selbst auch so fantastische Häuser zeichnen können wie die beiden großen Architekten.

Mit Markus Strieder (Kunstvermittler)

Von Raum, Klang und Wahrnehmung zum Zauber der Musik
Impulsvortrag, Dialog und Hör-Session
Sonntag, 25.11.2018 I 16 – 17:30 Uhr
Kosten: Eintritt + 2 €

Jedes Konzerterlebnis ist mehrdimensional: geprägt vor allem von akustischen und visuellen, aber auch anderen sinnlichen Eindrücken. Um Sinn und Sinnlichkeit, um neurowissenschaftliche und wahrnehmungspsycholgische Erkenntnisse sowie physikalische Prinzipien aus Architektur und Akustik geht es in dieser Session.

Begleitet von Burmester Audiosysteme
Mit Timo Kauer (Stratege, Arzt und Neurowissenschaftler), Stefan Größler (Ingenieur, Entwickler und Musiker), Andreas Henke (Unternehmer, Musikenthusiast und Sinnstifter)

Urban Sketching
Kreativworkshop
Sonntag,
02.12.2018 + 23.12.2018 + 20.01.2019 I 14 – 15:30 Uhr

Kosten: Eintritt + 2 €

Zeichnungen und schnelle Aquarelle können die Initialzündung für ein Bauwerk sein. Die grafischen Arbeiten von Hans Scharoun und Frank Gehry in der Ausstellung zeigen, wie in der Fläche neues Raumgefühl dargestellt werden kann. Nach einer Einführung in die Ausstellung durch die Kunsthistorikerin Britta Bode werden im Atelier mit der Künstlerin Birgit Bellmann räumliche Arrangements gezeichnet. Dabei werden Linien, Schraffuren und Lavuren gezielt eingesetzt. Zudem bietet der Blick aus dem Max Liebermann Haus auf den Pariser Platz eine einzigartige Möglichkeit, Stadtlandschaft zu skizzieren.

Mit Birgit Bellmann (Bildende Künstlerin) Einführung: Britta Bode (Kunsthistorikerin)

Für die Begleitveranstaltungen bitten wir herzlich um Anmeldung bis jeweils 5 Tage vorher unter:
(bitte Veranstaltung und Datum im Betreff angeben)

Ausstellungsführungen

ART BREAK
donnerstags, 13 – 13:15 Uhr
mit MitarbeiterInnen der Stiftung Brandenburger Tor
Kosten: Eintritt

Ausstellungsrundgang
samstags, 17 Uhr
sonntags, 15 Uhr
mit Kunsthistorikerin Britta Bode
Kosten: Eintritt + 2 €

Tandemführungen  
Sonntag, 18.11.2018 + 16.12.2018 + 06.01.2019, 15 Uhr
mit Kunsthistorikerin Britta Bode und Architekt Michael Kasiske
Kosten: Eintritt + 2 €

Architekturdialog: Exklusiver Einblick in Gehrys DZ BANK
Sonntag, 02.12.2018 + 06.01.2018, 15 Uhr
mit Britta Bode
Kosten: Eintritt + 2 €

Externe Führungen

Atelier Hans Scharoun (Scharoun-Gesellschaft e.V.)
Sonntag 11.11.2018 / 11 Uhr
Kosten: 5,- € / ermäßigt 3,- €
Anmeldung unter:
Adresse: Heilmannring 66A, 13627 Berlin

Berliner Philharmonie                                                               
täglich 13.30 Uhr (außer: 24., 25., 26. und 31.12.2018 sowie am 01.01.2019
Kosten: 5,- € / ermäßigt 3,- €
Keine Anmeldung erforderlich, weitere Informationen unter: https://www.berliner-philharmoniker.de/philharmonie/fuehrungen
Adresse: Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin

Pierre Boulez Saal
Sonntag, 09.12.2018 / 10 Uhr, 13.01.2019 / 10 Uhr
Teilnahme kostenfrei
Anmeldung unter:
Adresse: Barenboim-Said Akademie, Französische Straße 33, 10117 Berlin