Kalender

« Alle Veranstaltungen

Was uns auseinandertreibt – Hassreden im digitalen Zeitalter

21. April 2017 | 18:00 - 20:30

Veranstaltung Navigation

stiftungswoche_beitragsbild

Beitrag zur 8. Berliner Stiftungswoche vom 18. bis 28. April 2017 unter dem Motto „Was uns zusammenhält“

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Schering Stiftung

Politische und persönliche Diffamierungen gehören durch Internet und soziale Medien inzwischen zum gesellschaftlichen Alltag. Die sog. Hate-Speech ist bösartig, direkt und häufig nicht einmal mehr anonym. Die Hetzer bekommen Zuspruch und ihr Hass wird geteilt. Dennoch ist Hass kein mediales, sondern ein gesamtgesellschaftliches Problem.

Wie sollen wir mit Hate-Speech umgehen und welche Strategien müssen wir gegen diese gesellschaftlich zersetzenden Angriffe von Populisten und Hasspredigern auf eine offene und demokratische Gesellschaft entwickeln?

Podiumsdiskussion mit:

Simone Rafael
Amadeu Antonio Stiftung, Berlin

Prof. Bernd Gäbler
Fachhochschule des Mittelstands,  Bielefeld

Dr. Cornelius Puschmann
Hans-Bredow-Institut, Hamburg

Moderation: Tanja Samrotzki

Um Anmeldung wird gebeten unter:

Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der möglichen Veröffentlichung von Bildmaterial einverstanden, auf dem Sie zu sehen sind.

Mehr Informationen

Details

Date:
21. April 2017
Time:
18:00 - 20:30

Veranstalter

Stiftung Brandenburger Tor
E-Mail:
Webseite:
www.stiftungbrandenburgertor.de